Icon
25.9.22: DANKE

Der Raiffeisentriathlon Neuwied wäre in der Coronastarre geblieben, wenn wir mit unserem Premiumpartner, der VR-BANK RHEIN-MOSEL EG nicht einen Partner zur Seite gehabt hätten, der genauso beharrlich diesen Triathlon in der Raiffeisenstadt wollte, wie wir ihn im Orgateam wollten. Unser Schirmehrr Matthias Herfurth (Vorstandssprecher der VR-Bank Rhein-Mosel eG) sowie sein Vorstandskollege Herr Michael C. Kuch sowie alle mit dem Raiffeisentriathlon Neuwied befassten Mitarbeiterinnenn und Mitarbeiter des Bankhauses haben ihren großen und unverzichtbaren Anteil daran, dass der Raiffeisentriathlon in Neuwied stattfinden konnte. Herzliches DANKE! 
Herzliches Dankeschön auch an die Stadtwerke Neuwied GmbH, deren Engagement als zweite Säule des Unterstützungsarrangements für den Raiffeisentriathlon Neuwied ebenso unverzichtbar ist. 

Icon
21.9.22: Dein Foto vom RTRI NR bei Sportograf
Icon
20.9.22: RTRI NR gerockt - DANKE!

Herzliches DANKE allen Teilnehmern des Raiffeisentriathlons Neuwied 2022. Die Leistungen ausnahmslos aller Teilnehmer verdienen absoluten Respekt. Wer beeinträchtigt durch Wind und Wetter und irritiert durch die Startverzögerung den Wettkampf aufnimmt und "liefert, der kann nicht nur Triathlon, der kann mehr. 

Glück auf!

Icon
19.8.22. NR-Kurier über den RTIR NR
Icon
16.9.22: Sonderehrenpreise Schnellste Radsplits

Dass die Radstrecke des Raiffeisentriathlons etwas besonderes ist, liegt natürlich daran, dass man zum großen Teil auf der vollgesperrten B256 unterwegs ist.
Im Jahr 2022 wird es erstmals eine Sonderwertung für die schnellsten Radsplits auf den jeweiligen Einzelstrecken geben. Die Preise für die SOnderwertung werden vom "Drachenkopfweg - Römische Geschichte in Neuwied erleben" gestellt. Lasst Euch überraschen! Es lohnt sich, schnell zu sein! Initiator des "Drachenkopfweges" ist Conrad Lunar, der 2017 und 2018 zusammen mit Jürgen Zäck ein Staffelteam bildete und den Radsplit übernahm. Er kennt die Strecke und wird die Ehrenpreise am Sonntag übergeben. Drachenkopfweg | Das Alte Rom in Neuwied

Icon
11.9.22: Onlineanmeldung geschlossen

Die Onlineanmeldung ist seit 00:00 Uhr geschlossen. Nachmeldungen sind nicht mehr möglich.
Wie geht es nun weiter? Wir haben die Startnummern und die Starnummernaufkleber sowie die Zuziehbeutel an alle Teilnehmer und Ligateammanager versendet.
Sie sollten spätestens Dienstag, 13.9.2022  in der Zusstellung sein. Die Ligastarter bekommen die Zuziehbeutel beim Rad-Check-In. Alle Teilnehmer werden am Mittwoch, den 14.9.2022 eine Mail mit den jüngsten Renninfos erhalten.
Bis dahin haben wir auch sämtliche Renninfos, Zeitpläne Hinweise etc. auf der Homepage auf Stand.  
Die Vorbereitungen laufen nach Plan! 

Icon
31.8.22: Premiumpartner VR Bank Rhein-Mosel eG

Die VR Bank Rhein-Mosel eG ist Premiumpartner des Raiffeisentriathlons 2022. Und darüber freuen wir uns sehr. Die VR Bank Rhein-Mosel eG steht seit Tag "1" im Jahre 2017, damals noch als VR Bank Neuwied-Linz eG an der Seite des Raiffeisentriathlons Neuwied und unterstützt diesen Ausdauersportwettkampf materiell, aber in bemerkenswerter Weise auch ideell. Partner, Sponsoren und Unterstützer erfahren Dankbarkeit und Lob, und das ist in jeder Hinsicht gerechtfertigt. Was das Engagement der VR Bank Rhein-Mosel eG aber besonders macht, ist das große Vertrauen in die Idee des Raiffeisentriathlons und die zielgerichtete Kooperation zu seiner Verwirklichung. In der VR Bank Rhein-Mosel eG sind die Vorstände und die Mitarbeiter uns jederzeit ansprechbare und hilfreiche Partner. Ohne diese aktive Partnerschaft, und das ist wörtlich zu verstehen, wäre der Raiffeisentriathlon Neuwied vermutlich eine Idee geblieben. "Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele"... genau so verhält es sich hier. 

Icon
30.8.22: Pressekonferenz zum Raiffeisentriathlon Neuwied

Neustart des Raiffeisentriathlons Neuwied

Der Raiffeisentriathlon Neuwied ist zurück! Nach zwei Jahren, in denen der Raiffeisentriathlon aufgrund der Coronapandemie nicht durchgeführt werden konnte, findet der Neustart des größten Triathlons in Rheinland-Pfalz am 18. September 2022 in der Raiffeisenstadt Neuwied statt.

Drei Wettkampfformate SPRINT, OLYMPISCH und MITTELDISTANZ
Wir bereits in den Jahren 2017 bis 2019 können die Teilnehmer zwischen drei Wettkampfformaten wählen: SPRINT (0,5km/20km/5km), OLYMPISCH (1,5km/40km/10km) sowie MITTELDISTANZ (1,9km/80km/20km). Drei Wettkampfformate werden in Rheinland-Pfalz ausschließlich beim Raiffeisentriathlon Neuwied angeboten, der auch in dieser Hinsicht der größte Triathlon in Rheinland-Pfalz ist.

Vollgesperrte Radstrecke B256
Die Raddisziplin wird bei allen drei Formaten auf der komplett für den Individualverkehr gesperrten Radstrecke, der B256 ausgetragen. Dies unterstreicht nicht nur die höchsten Bemühungen für die Sicherheit der Triathleten sowie aller Verkehrsteilnehmer, sondern ist auch hinsichtlich der sportlichen Qualitätsansprüche vorbildlich.

Alle vier Ligen des RTV und der STU vertreten
Auch beim Neustart werden der Rheinland-Pfälzischen Triathonverband (RTV) sowie die Saarländische Triathlonunion (STU) ihre Starter in vier Ligen entsenden. Der Raiffeisentriathlon Neuwied ist in der Saison nach den Stationen „Löwentriathlon“, „Triathlon Baumholder“, „Raiffeisentriathlon Hamm (Sieg)“ sowie „Triathlon Bostalsee“ (Saarland) der Saisonhöhepunkt und Saisonabschluß der Triathlonligen, bei denen es sportlich um den Aufstieg in die jeweiligen Regionalligen (Damen und 1.RTV) sowie in die 1. RTV (2. RTV) geht.

„Ko-Event“ Streetfoodfestival
In diesem Jahr findet das Streetfoodfestival am 16. Bis 18.September in Neuwied (Marktplatz) statt, Grund genug für die Verantwortlichen die beiden bedeutenden Veranstaltungen in der Raiffeisenstadt zumindest geografisch zusammenzuführen. Da das Streetfoodfestival, nach dem Jahr 2019 zum zweiten Mal auf dem Marktplatz stattfindet, grenzt es an den Zielbereich des Raiffeisentriathlons Neuwied, der vis à vis in der Pfarrstrasse liegt. So können die Besucher des Street-Food-Festivals die Nähe zum sportlichen Ereignis wagen und die Triathleten können nach dem Ziel hinüber gehen zu den sinnlichen Genüssen, denn eine kulinarische Belohnung ist ausdrücklich erlaubt. Im Rahmen des Streetfoodfestivals finden auch die Siegerehrungen statt.

Herzlichen Dank an die teilnehmer der Präsentation udn der Pressekonferenz:
Matthias Herfurth, Vorstandssprecher der VR Bank Rhein-Mosel eG (Schirmherr des Raiffeisentriathlon Neuwied 2022)
Jan Einig, Oberbürgermeister der Stadt Neuwied und Vorsitzender des Aufsichtsrats der Stadtwerke Neuwied GmbH
Sigismund Kunke, Bereichsleiter Marketing Stadtwerke Neuwied GmbH
Hans-Christian Mager, Raiffeisentriathlon Neuwied, Vorstand United-Teams Rhein-Neckar e.V.
Klaus-Dieter Flatt, VR-Bank Rhein-Mosel eG
Maximilian Vohl, Abteilung Marketing Stadtwerke Neuwied GmbH
Fabienne Mies, Stadt Neuwied, Stadtmarketing
Christian Ganser, Vorstand, Triathlet und sportlicher Leiter des Triathlon Mülheim Kärlich e.V.
Pascal Pertoldi, Triathlet und Ligastarter des Triathlon Mülheim Kärlich e.V.
Klaus Hüttemann, Geschäftsführer FH Eventpur GmbH, Bad Kreuznach
Sebastian Serr, Leiter Öffentlichkeitsarbeit DLRG Ortsgruppe Neuwied


 

Icon
28.6.22: Raiffeisentriathlon Neuwied meets Street Food Festival

Der Raiffeisentriathlon wird ergänzt durch das Street Food Festival Neuwied, dass im Herzen Neuwieds, auf dem Marktplatz und in der Pfarrstraße stattfindet. Von Freitag, den 16. bis Sonntag, den 18. September kann man kulinarische Küchenkunst probieren – und zwar ohne Eintritt zahlen zu müssen. Die Verbindung von Raiffeisentriathlon Neuwied und Street Food Festival wird örtlich auf der Pfarrstraße erfolgen, in der auch der Zieleinlauf des Raiffeisentriathlons sein wird. 

Alle Sportler und Besucher können sich auf Köstlichkeiten aus aller Welt freuen. Am Sonntag, den 18. September erfolgt das große Zusammenspiel von faszinierendem Triathlonsport und internationalem Street Food. Neben einem spannenden Bühnenprogramm mit Live Acts, Interviews und vielem mehr wird das sportliche Programm moderiert. Die Zieleinläufe und Siegerehrungen bilden den sportlichen Höhepunkt des Programms. 

Icon
20.5.22: Raiffeisentriathlon Neuwied oder der Rheintriathlon

Der Raiffeisentriathlon Neuwied ist der einzige Triathlon, bei dem die Schwimmstrecke im Rhein geschwommen wird, und zwar vollständig.
Kein Seitenarm, kein Hafenbecken, sondern vom Einstieg bis zum Ausstieg "Vater Rhein". 
 

Icon
6.2.22: Raiffeisentriathlon mit RTV-LIGA

Das Präsidium und der Ligaausschuß des Rheinland-Pfälzischen Triathlonverbandes e.V. haben beschlossen, dass der Raiffeisentriathlon Neuwied 2022 Austragungsort der RTV-Ligen ist.
Am 18. September starten vier Ligen (1. RTV-Liga, 2. RTV-Liga, Damen-Liga sowie Masters-Liga) auf der Olympischen Strecke. Die Aussschreibungsdetails, Zeitpläne etc. sowie die LIGA-Durchführungsbestimmungen werden Anfang März veröffentlicht. Die Anmeldung zu den Ligastarts erfolgt zentral über ein zentrales Anmeldeportal des RTV. Wir informieren darüber. Wir danken für das Vertrauen und werden alles tun, damit die Triathleten der RTV-Ligen einen spannenden Wettkampftag haben werden.

Icon
1.2.22: Alles klar für den großen Restart

Die Onlineanmeldung für den Raiffeisentriathlon Neuwiedam 18. September 2022  ist eröffnet. 
Der größte Triathlon in Rheinland-Pfalz meldet sich zurück:
Hier KLICKEN und direkt zur Anmeldung!
 

Icon
22.1.22: Start der Onlineanmeldung am 1. Februar!

Am 1. Februar 2022 öffnet die Onlineanmeldung zum Raiffeisentriathlon Neuwied, dem größten Triathlon in Rheinland-Pfalz. 

Icon
16.6.2020. Raiffeisentriathlon in Neuwied verboten

Liebe Triathletinnen, liebe Triathleten, 

der Ältestenrat der Stadt Neuwied und die für den Raiffeisentriathlon zuständige örtliche Genehmigungsbehörde hat uns die Durchführung des Raiffeisentriathlons 2020 in Neuwied untersagt. Diese Untersagung ist uns in der vergangenen Woche schriftlich zur Kenntnis gebracht worden.

Wir hatten gehofft, dass mit den Lockerungsmaßnahmen weiter vorangeschritten und es uns dann Mitte August ermöglicht wird, den Raiffeisentriathlon durchzuführen. Dem ist nicht so. Uns trifft das Durchführungsverbot völlig unvorbereitet, denn seit Ende Mai/Juni hatten wir begründete Hoffnung, dass wir die „Corona-Kurve kriegen“ – wie sicher viele von Euch.
Wir setzen uns mit allen angemeldeten Triathletinnen und Triathleten in Verbindung, oder haben dies bereits getan, um genau darzulegen, wie wir mit der Rückabwicklung des Raiffeisentriathlons verfahren.
Wir setzen uns in den kommenden Tagen auch mit den Interessenten in Verbindung, die bei uns in den jüngsten Tagen angefragt haben und bei denen wir uns noch nicht melden konnten.

Gestützt auf Eure Treue im kommenden Jahr werden wir den Raiffeisentriathlon wieder ausrichten. Dafür arbeiten wir. Und das schaffen wir auch.
Schwimmen im Rhein, Radfahren auf einer der atemberaubendsten und zugleich sichersten Radstrecken des gesamten Triathlonzirkus sowie Laufen im Schloßpark. Das werden wir nicht aufgeben. 

Kommt alle gut übers Jahr, bleibt gesund und ohne Verletzung!

Für das gesamte Orgateam,

Hans-Christian Mager und Max Weissgerber

United Teams e.V.

 

Icon
15.5.2020: Corona-Information

Nachdem international und national beliebte Triathlons ab - oder untersagt wurden, laufen die Planungen und Vorbereitungen von kleinen und mittleren "Draußenveranstaltungen" für August und September 2020 weiter, mit täglich zunehmender Zuversicht angesichts der von den Landesregierungen beschlossenen Öffnungsmaßnahmen (etwa der "Vier-Stufenplan" in RLP mit der Erlaubnis von "Draußenveranstaltungen" ab 10. Juni). Grund also für das Orgateam des Raiffeisentriathlons ohne Furcht und guten Mutes zu sein. Wir bleiben umsichtig, beobachten die aktuellen Entwicklungen, tauschen uns mit den Behörden aus. Sobald sich belastbare Informationen ergeben, werden wir über diesen Kanal informieren und uns bei Euch individuell per Mail melden. Geplanter "Raceday" ist der 16. August, noch drei Monate... wir bleiben dran!
 

Icon
15.8.2019. Sportograf macht Bilder!

Wie freuen uns sehr, dass die professionellen Sportfotografen von Sportograf wieder tolle Bilder schiessen werden.
Hier könnt ihr nach dem Event Eure emotionalen Momente anschauen und kaufen. 
https://www.sportograf.com/shop/search/5301

Icon
11.8.19: Presseerklärung zum 3. Raiffeisentriathlon

Offizielle Pressemitteilung Raiffeisentriathlon Neuwied 18. August 2019

12. August 2019, Gaststätte Bootshaus an der Rheinbrücke in 56564 Neuwied

Hans-Christian Mager, Leiter des Organisations- und Durchführungsteams des 3. Raiffeisentriathlons skizziert nach der Begrüßung die sportlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen des 3. Raiffeisentriathlons.

Zum zweiten Mal werden drei Wettkampfformate (SPRINT, OLYMPISCH und MITTELDISTANZ) ausgetragen. Der Triathlon in der Raiffeisenstadt ist damit der einzige Triathlon in Rheinland-Pfalz, der drei Wettkampfformate anbietet. Zudem werden alle Formate auf einer komplett für den Individualverkehr voll gesperrten Radstrecke ausgetragen. Dies unterstreicht nicht nur die höchsten Bemühungen für die Sicherheit der Triathleten sowie aller Verkehrsteilnehmer, sondern ist auch hinsichtlich der sportlichen Qualitätsansprüche vorbildlich.

Der Raiffeisentriathlon ist bereits wiederholt Austragungsort für LIGA-Wettkämpfe im Rahmen des Rheinland-Pfälzischen Triathlonverbandes. Schirmherr ist Herr Dr. Ralf Kölbach (Vorstand der Westerwald Bank eG sowie Vorsitzender der Deutschen Friedrich-Wilhelm-Raiffeisengesellschaft), der gleich fünf Banken der Raiffeisenregion repräsentiert, die seit 2017 als Premiumpartner des Raiffeisentriathlons dieses außergewöhnliche Veranstaltung erst möglich machen.

Die sportlichen Eckdaten des 3. Raiffeisentriathlons:

Datum: 18. August 2019, 11.00 bis 16.00 Uhr.

Ort: Neuwied, Rhein, Goetheanlagen, Raiffeisenstraße (B256), Schloßpark.

Formate
: Sprint (0,5|20|5), Olympisch (1,5|40|10), Mitteldistanz (1,5|90|20).

Starter
 (erwartet): > 500

Schirmherr
 des 3. Raiffeisentriathlons:
Herr Dr. Ralf Kölbach, Vorstand der Westerwaldbank eG sowie  Vorsitzender der Deutschen Friedrich-Wilhelm-Raiffeisengesellschaft e.V.

Premiumpartner:
Raiffeisenbank Neustadt eG, Volks- und Raiffeisenbank Neuwied-Linz eG, Volksbank Koblenz Mittelrhein eG, Volksbank RheinAhrEifel eG und Westerwald Bank eG
 

Hauptsponsor: Stadtwerke Neuwied GmbH
 

Veranstalter: United Teams. Verein zur Förderung des Ausdauersports e.V.

Temporäre Strassensperrungen am Sonntag den 18. August 2019 im Neuwieder Stadtgebiet (Rheinstraße, Friedrichstraße, Deichstraße) sowie die B256 von der Rheinrücke bis Anschluss Rengsdorf West (Tunnel).