Wettkampfstrecken

Die Schwimmstrecke

 

Schwimmen im Vater Rhein, ein Abenteuer, keine Frage, aber eines ohne Gefahr. Die Länge der Schwimmstrecke ist abhängig von der Strömungsgeschwindigkeit und diese ist abhängig vom Pegelstand des Rheins. Die Schwimmstrecke der SPRINTDISTANZ wird von der Wechselzone fussläufig erreicht, während zum Schwimmstart für die Formate OLYMPISCH und MITTEL Shuttlebusse fahren. Start ist der Yachthafen in Neuwied. 
Der Schwimmausstieg ist dann rheinabwärts in Höhe des Pegelturmes, den es anzuvisieren gilt. Vom Schwimmausstieg, hier helfen dir die Männer und Frauen des DLRG, geht es kurz hinauf auf den Deich und dann in die Wechselzone. 

Die Radstrecke

 

Das Herzstück des Raiffeisentriathlons ist die vollgesperrte Radstrecke, die wirklich ihresgleichen sucht. Von der Wechselzone geht es über die Rheinstraße Richtung Süden und dann links ab auf die Auffahrt zur Bundesstraße 256. Die autobahnähnlich ausgebaute Kraftfahrtstraße fährst du wellig hinauf bis zum Wendepunkt Höhe Anschluß Melsbach. Ab dort geht es wellig zurück ins Tal des Neuwieder Beckens. Als Teilnehmer der SD fährst du an an der Ausfahrt Hafensraße wieder hinaus, links ab auf den Sandkauler Weg unter der Brücke hindurch und nach der Verpflegungsstelle wieder rechts ab auf die Rheinstraße und zurück in die Wechselzone.  Als Teilnehmer der OD jedoch biegst Du nach der Einfahrt auf die Rheinstraße direkt wieder rechts ab und nimmst die Auffahrt auf die B256 - deine zweite und letzte Runde beginnt. Als Teilnehmer der MD fährst Du insgesamt 4 Runden. 

Die Laufstrecke

 

Die Laufstrecke ist für die Starter aller drei Wettkampfformate im Grunde gleich. Aus der Wechselzone geht es in die Rheinstraße, dann links ab in die Friedrichstraße und nach 75 Metern rechts ab in die Deichstraße. Dann geht duch das Deichtor (Höhe Pfarrgasse) in einer links/rechts-Kombination auf das Deichvorgelände schnurgerade hinauf in den Schloßpark. Der Wendepunkt im nördlichen Bereich des Schloßparks ist zugleich die Verpflegungsstelle. Als SPRINTer läufst Du dann direkt und stets geradeaus durch den Schloßpark zurück, über das Deichvorgelände und unterrhalb des Pegelturmes hinauf und hinab in die Goetheanlage - du bist im Ziel. Als Starter der OD läufst du nach der ersten Runde durchs Ziel und begibst dich auf die zweite und letzte Runde. Als Starter der MD läufst du insgesamt vier Runden.